Möbellhilfen
  • 0 out of 5
    Aufsteh – Hilfe für Personen von 43 bis 100 kg
    • für mehr Selbstständigkeit
    • Hilft beim Aufstehen und Hinsetzen
    • verwenbar bist zu einem Gewicht von 100 kg
    • individuell einstellbar
    • entlastet die Knie
    • flexibler Reisebegleiter
    199,95 

    inkl. 19% MwSt.

     und Versand

  • 0 out of 5
    Transferbrett
    • für mehr Eigenständigkeit
    • hilft bei Mobilitätsstörungen
    • fördert einen selbstständigen Positionswechsel
    • unterstützt den natürlichen Bewegungsablauf
    • belastbar bis 190 kg
    102,90 

    inkl. 19% MwSt.

     und Versand

  • 0 out of 5
    Stuhl- Erhöhung
    • für leichtes Aufstehen
    • erhöht die Sitzhöhe
    • belastbar bis 227 kg
    • 4 Stück
    • versandkostenfrei
    129,90 

    inkl. 19% MwSt.

     und Versand

  • 0 out of 5
    Elektrischer Garderobenlift mit Fernbedienung
    • einfache Bedienung
    • flexible Höhenanpassung
    • aus sitzender Position bedienbar
    • per Fernbedienung Kleiderstange absenken
    • in jedem Schrank nachrüstbar
    • Material: Arm und Stange aus Stahl, Rest Kunststoff
    • Oberflächen: verchromt / weiß
    • Für lichte Korpusbreiten: 770-1200mm
    • Anschlusswerte: 230V / 50-60 HZ / 60W
    • Geräuschwert: 53 dB
    • Durchmesser Kleiderstage: 22mm
    • Tragkraft: 15 kg
    1.359,00 

    inkl. 19% MwSt.

     und Versand

Zweckdienliche Möbelhilfen für ein barrierefreies Umfeld

Ob Stuhlerhöhung oder Aufstehhilfe – mit Möbelhilfen den Alltag selbstständiger gestalten

Das häusliche Umfeld ist ein wichtiger Rückzugsort für behinderte Menschen, deshalb sollte es auf die besonderen Anforderungen dieses Personenkreises zugeschnitten sein. Barrierefreiheit in Wohnräumen ist eine Grundvoraussetzung für ein leichteres Leben, wenn körperliche oder kognitive Einschränkungen vorliegen. Menschen mit Behinderungen stehen tagtäglich in vielen Lebensbereichen vor hinderlichen Barrieren. Aus diesem Grund ist es wichtig, diese im eigenen Zuhause zum Beispiel mit der Unterstützung von Möbelhilfen abzubauen. Viele der Lösungen, die für die Barrierefreiheit entwickelt wurden, kommen auch nicht behinderten Menschen zugute. Barrierefreiheit durch Möbelhilfen ist ein facettenreiches Thema, welches vielfältige Bereiche des Alltagslebens berührt. Dazu gehören sowohl die Fortbewegung als auch der Umgang mit Gegenständen im häuslichen Umfeld.

Mit praktischen Möbelhilfen den Alltag problemlos meistern – wie funktioniert das?

Barrierefreiheit im häuslichen Umfeld nutzt allen Menschen, mit und ohne Behinderung. Dazu gehören auch Senioren, Kinder und kleinwüchsige Menschen, die aufgrund ihrer Körpergröße in ihrer Mobilität und Reichweite eingeschränkt sind. Nur ein geringer Prozentsatz aller Behinderungen ist angeboren. In den meisten Fällen wurde die Behinderung durch eine schwerwiegende Krankheit ausgelöst. Darüber hinaus sind auch Unfälle und motorische Einschränkungen Ursachen für das Aufkommen einer lebensverändernden Behinderung. Mit zunehmendem Alter führen Erkrankungen wie Demenz und Parkinson häufig zu schweren Behinderungen. Durch die Einrichtung von barrierefreien Wohnräumen lässt sich erreichen, dass der jeweilige Bewohner selbstbestimmt und wenn möglich ohne fremde Hilfeleistungen leben kann. Diese individuelle Unabhängigkeit erhöht die private Zufriedenheit und hilft bei der Reduzierung von Sozialkosten, welche normalerweise mit einer Behinderung einhergehen. Menschen mit körperlichen Einschränkungen haben abweichende Ansprüche an die Lebensweise und die Sicherheit im Haushalt, die mit diversen Möbelhilfen hergestellt werden können.

Leistungsfähige Möbelhilfen für spezielle Anforderungen

Möbelhilfen erleichtern Ihnen die Nutzung der häuslichen Möbel, damit Sie im eigenen Zuhause nicht auf externe Hilfe angewiesen sind. Dazu gehören vor allem die folgenden Gegenstände:

• Elektrischer Garderobenlift mit Fernbedienung
• Stuhl-Erhöhung
• Pflege-Nachttisch mit Rollen
• Transferbrett
• Aufsteh-Hilfe für Personen von 43 bis 100 kg

Der Elektrische Garderobenlift mit Fernbedienung bietet Ihnen uneingeschränkten Komfort per Knopfdruck. Die Bedienung ist einfach und auch für Kinder und demente Personen verständlich. Die Höhe lässt sich flexibel anpassen, sodass kein unbequemes Recken und Strecken mehr notwendig ist. Die Kleidung wird in Greifhöhe transportiert. An den Rollstuhl gebundene Menschen können so auch aus einer sitzenden Position heraus die Kleiderstange bequem per Fernbedienung absenken. Auf diese Weise sind auch hoch hängende Kleidungsstücke mühelos zu erreichen. Der Elektrische Garderobenlift lässt sich nachrüsten und der entsprechenden Schrankbreite anpassen.
Des Weiteren ermöglicht die funktionstüchtige Stuhl-Erhöhung ein leichtes Aufstehen durch die Erhöhung der Sitzhöhe. Ein weiteres nützliches Utensil ist der Pflege-Nachttisch mit Rollen. Dieser fahrbare Nachttisch ist von zwei Seiten zu verwenden, da die Schublade und die Türen für das Staufach von beiden Seiten bedienbar sind. Der seitlich angebrachte Betttisch eignet sich zum Essen, Lesen und Spielen und wird bei Bedarf ganz einfach herausgezogen. Mit einem gebogenen Transferbrett kann eine Person mit eingeschränkter Kraft oder Störungen der Mobilität leichter die Positionen wechseln. Dieser sichere Positionswechsel ist sowohl im Auto, im Bett, auf einem Stuhl oder auf der Toilette denkbar. Die Aufsteh-Hilfe passt sich ergonomisch an den jeweiligen Bewegungsablauf an, sowohl beim Aufstehen als auch beim Hinsetzen. Sie ist für Personen von 43 bis 100 kg geeignet und entlastet die Kniegelenke beim Sitzen.