Liftsysteme

Liftsysteme für Küche und Haushalt

Wie tragen Liftsysteme im Alltag dazu bei, behinderten Menschen die Nutzung der Küche zu erleichtern?

In der älter werdenden Gesellschaft sind barrierefreie Lösungen zunehmend von Bedeutung, um über einen langen Zeitraum selbstbestimmt leben zu können. Auch Menschen mit Behinderungen stellen hohe Ansprüche an die Wohnflächen und Einrichtungen, die im Idealfall exakt an die körperlichen Gegebenheiten angepasst sind. Vor allem die Küche ist in diesem Zusammenhang ein sensibler Bereich. Oftmals werden hier nur genormte und unangepasste Möbelstücke angeboten. Moderne Liftsysteme hingegen bieten die Möglichkeit, die volle Funktionalität einer Küche auch bei körperlichen Einschränkungen und Behinderungen zu nutzen.

Eine eingeschränkte Mobilität benötigt mehr Flexibilität, zum Beispiel durch Liftsysteme für die Küche

Egal, ob der Nutzer aufgrund einer Behinderung im Rollstuhl sitzt, aufgrund des körperlichen Abbaus nicht mehr in der Lage ist, gerade zu stehen oder nicht genug Kraft hat, um lange Zeit in großer Höhe mit Händen und Armen tätig zu sein – für die Nutzung von Liftsystemen spielt das eine untergeordnete Rolle. Denn um selbstständig und autark das eigene Leben bestreiten zu können, muss eine Nutzbarkeit und Erreichbarkeit der Küche in jedem Fall gegeben sein. Mit Liftsystemen kann die Funktionalität so lange und so komfortabel wie möglich gewährleistet bleiben. Denn durch Liftsysteme lässt sich die Küche problemlos an die verschiedenen körperlichen Ansprüche anpassen. Sie bieten den großen Vorteil einer problemlosen gemeinsamen Nutzung mit nicht eingeschränkten Personen, ohne dass eine der Parteien sich ergonomisch an die veränderte Höhe der Möbel anpassen muss.

Anpassung an den Rollstuhl in der Küche über Liftsysteme

Vor allem die Nutzung einer herkömmlichen Spüle mit ihrer genormten Höhe und ihren Unterbauten stellt für Rollstuhlfahrer ein großes Problem dar. Liftsysteme in Kombination mit einer unterfahrbaren Spüle bieten die Möglichkeit, in der optimalen Höhe zu arbeiten, Geschirr abzuwaschen oder Vorbereitungen fürs Kochen zu treffen. Auf Knopfdruck lassen sich die Spüle und andere Elemente der Arbeitsplatte soweit absenken, dass der Nutzer die Fläche bequem im Sitzen erreichen und bedienen kann. Dies trägt nicht nur zu einer selbstbestimmten Alltagsgestaltung bei, sondern sorgt vor allem für mehr Zufriedenheit und Entspannung, da Erledigungen in der Küche ohne fremde Hilfe bewältigt werden können. Somit können Liftsysteme in der Küche nicht nur die Aktivität und Produktivität fördern, sondern auch das seelische Gleichgewicht zu bewahren helfen, denn Eigenständigkeit in der Alltagsbewältigung hängt für viele körperlich eingeschränkte Menschen auch mit psychischer Gesundheit zusammen.

Schränke mit Liftsystem – die Küche flexibel gestalten

Eine Küche sowohl ansprechend als auch funktional zu gestalten, ist die große Herausforderung im Bereich des barrierefreien Bauens. Denn sowohl der Stauraum soll erhalten bleiben, als auch die Nutzbarkeit aller Flächen bei körperlichen Einschränkungen. Wenn Rollstuhlfahrer und Nicht-Rollstuhlfahrer gemeinsam leben, bieten Liftsysteme die optimale Lösung. Denn diese erlauben die Nutzung von Hängeschränken in der Küche, die vom Rollstuhlfahrer oder kleineren Menschen problemlos genutzt werden können. Ein Hängeschranklift diagonal beispielsweise senkt sich nicht nur nach unten, sondern kommt dem Benutzer durch die Liftvorrichtung entgegen. So lassen sich im Sitzen problemlos die hinteren Bereiche der Schränke erreichen und der gesamte Schrankinhalt überblicken. Entsprechende Auszüge unterhalb der Arbeitsplatten erlauben es darüber hinaus, die Inhalte des Schrankes sicher abzulegen und anschließend die Liftsysteme zu nutzen, um den Schrank in seine ursprüngliche Position zu fahren. Somit bieten Liftsysteme eine optimale Lösung, um moderne Küchenschränke mit und ohne körperliche Einschränkungen gemeinsam nutzen zu können.