Hier finden Sie den Spezialisten für barrierefreies Bauen und Wohnen in Ihrer Region!
Mit Eingabe Ihrer Postleitzahl finden Sie hier alle Berater, Planer und Handwerker für barrierefreies Bauen und Leben in Ihrer Region:
PLZ
Förderung barrierefreier Bauvorhaben
Sie sind Bauherr, Arbeitgeber oder Betroffener und suchen nach der für Sie passenden Förderung ihres barrierefreien Bauvorhabens? Dann sind Sie hier genau richtig. Unser „Förderrechner“ hilft Ihnen bei der Suche nach geeigneten finanziellen Hilfen, auf Ihre Situation abgestimmt.
Zum Förderrechner
Aktuelle Nachrichten Alle Nachrichten
12.11.2014 08:29 Uhr

Demenzforschung gefördert

Hände einer alten FrauMit rund 200.000 Euro unterstützt die Deutsche Alzheimer Gesellschaft zwei Forschungsvorhaben, die sich mit dem häuslichen Leben von an Demenz erkrankten Menschen beschäftigen. Ziel beider Projekte ist es, zu Verbesserungen im Leben von an Demenz Erkrankten und ihren Angehörigen beizutragen.

Sicherheit, Mobilität und die Entlastung pflegender Angehöriger von Demenzkranken stehen dabei im Mittelpunkt. Bei einem der geförderten Vorhaben sollen Hausärzte unterstützt werden, die Fahrtauglichkeit ihrer Patienten richtig einzuschätzen. Im anderen Projekt steht der Nutzen von Ortungssystemen in der häuslichen Pflege von Demenzpatienten im Vordergrund.

Insgesamt haben sich 43 Forschungsvorhaben um die Förderung durch die Deutsche Alzheimer Gesellschaft beworben, die alle zwei Jahre vergeben wird. Die Mittel stammen weitestgehend aus zweckgebundenen Spenden.

Das Forschungsvorhaben, das sich mit Ortungssystemen beschäftigt, wird mit 99.250 Euro gefördert und wurde von der Psychiatrie und Psychotherapie Charité in Berlin eingereicht. Ziel ist, Ortungssysteme für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen einfacher nutzbar zu machen.

Das Projekt „Fahrtauglichkeit bei Demenz von der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf wird mit 91.740 Euro gefördert. Im Rahmen des Forschungsvorhabens sollen Empfehlungen zum Umgang mit Fahrtauglichkeit von Demenzkranken weiterentwickelt werden. (red)

 

 



)