Hier finden Sie den Spezialisten für barrierefreies Bauen und Wohnen in Ihrer Region!
Mit Eingabe Ihrer Postleitzahl finden Sie hier alle Berater, Planer und Handwerker für barrierefreies Bauen und Leben in Ihrer Region:
PLZ
Förderung barrierefreier Bauvorhaben
Sie sind Bauherr, Arbeitgeber oder Betroffener und suchen nach der für Sie passenden Förderung ihres barrierefreien Bauvorhabens? Dann sind Sie hier genau richtig. Unser „Förderrechner“ hilft Ihnen bei der Suche nach geeigneten finanziellen Hilfen, auf Ihre Situation abgestimmt.
Zum Förderrechner
Aktuelle Nachrichten Alle Nachrichten

Sportlich gegen Handicaps

Menschen mit Behinderung oder die von Behinderungen bedroht sind, können durch Sport ihre Leiden lindern und körperlichen Schäden vorbeugend entgegenwirken. Einen Aufruf, sportlich aktiv zu werden, veröffentlichte der Präsident des Deutschen Behindertensportverbands, Friedhelm Julius Beucher, jetzt anlässlich des Welttags behinderter Menschen am Montag, den 3. Dezember. „Wir laden alle Menschen mit Handicaps ein, Mitglieder in unseren Vereinen zu werden“, sagte Beucher in Köln. „Auf unserem Programm stehen nicht nur Linderung und Heilung, sondern auch Vorsorge und Nachbehandlung.“ Ebenso wichtig seien aber auch Bewegung als Ausdruck von Lebensfreude und das gemeinsame Erfolgserlebnis. „Die großartigen Leistungen unserer Sportlerinnen und Sportler bei den Paralympischen Spielen in London haben aller Welt wieder einmal bewiesen, wozu Menschen mit Behinderung im Stande sind. Sie haben uns beflügelt und uns ermuntert, noch mehr und breitere Angebote im Behindertensport zu machen.“ Der 3. Dezember wurde 1992 als Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen von der World Health Organisation (WHO) ausgerufen. In Deutschland leben 9,6 Millionen Menschen mit einer anerkannten Behinderung. (Statistische Bundesamt 2011). Der zum Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gehörende Deutsche Behindertensportverband (DBS) e.V. hat 560 000 Mitglieder in 17 Landesverbänden mit 5 600 Vereinen.


)