Hier finden Sie den Spezialisten für barrierefreies Bauen und Wohnen in Ihrer Region!
Mit Eingabe Ihrer Postleitzahl finden Sie hier alle Berater, Planer und Handwerker für barrierefreies Bauen und Leben in Ihrer Region:
PLZ
Förderung barrierefreier Bauvorhaben
Sie sind Bauherr, Arbeitgeber oder Betroffener und suchen nach der für Sie passenden Förderung ihres barrierefreien Bauvorhabens? Dann sind Sie hier genau richtig. Unser „Förderrechner“ hilft Ihnen bei der Suche nach geeigneten finanziellen Hilfen, auf Ihre Situation abgestimmt.
Zum Förderrechner
Aktuelle Nachrichten Alle Nachrichten
01.05.2013 10:05 Uhr

Viel Nachholbedarf

Nach Angaben von Claus Wedemeier gegenüber der SZ interessieren sich ältere Menschen zunehmend für gemeinschaftliche Wohnformen. Allerdings gebe es auf dem Immobilienmarkt einen deutlichen Nachholbedarf was die barrierefreie Ausstattung angeht. Eine Umfrage, die der GdW unter seinen Mitgliedern getätigt hat ergab, dass von den etwa sechs Millionen Wohnungen im Bestand nur fünf Prozent die Kriterien barrierefrei oder barrierearm erfüllen.

 

Bundesweit seien es 1,5 Prozent. Der Bedarf liege weit höher, lasse sich jedoch nur schwer beziffern, lautet die Einschätzung des Verbandschefs. Langfristig sollte rein rechnerisch für jeden Hochaltrigen, das sind Menschen im Alter von 80 Jahren und älter, eine barrierearme Wohnung zur Verfügung stehen. Forderungen aus der Politik, alle Wohnungen barrierearm umzubauen, hält Claus Wedemeier für unrealistisch und zu teuer. Zwar seien schwellenlose Wohnungen und Aufzüge auch für Familien mit Kindern komfortabler, doch nicht alle jüngeren Mieter wollen in einer barrierefreien Wohnung leben.

 

Wedemeier vertritt eine prakmatische Einstellung: Für viele Menschen sei es sehr komfortabel, wenn Erdgeschosswohnungen problemlos ohne Stufen erreichbar wären. In der Verbandsarbeit bildet das Thema barrierefreies Leben einen Schwerpunkt, der von einer neuen Homepage begleitet wird: Unter www.wohnenfuereinlangesleben.de wurde ein Informationsportal eingerichtet, das Interessenten über Veranstaltungen, Wettbewerbe sowie Projektbeispiele informiert. Außerdem will der GdW zukünftig barrierefreie Wohnungen über diese Seite bewerben, denn viele Wohnungsunternehmen bieten ihren Mietern und Mitgliedern inzwischen eine umfassende Beratung zu Umbauten und Dienstleistungen rund um das Wohnen für ein langes Leben an. (red)



)