Hier finden Sie den Spezialisten für barrierefreies Bauen und Wohnen in Ihrer Region!
Mit Eingabe Ihrer Postleitzahl finden Sie hier alle Berater, Planer und Handwerker für barrierefreies Bauen und Leben in Ihrer Region:
PLZ
Förderung barrierefreier Bauvorhaben
Sie sind Bauherr, Arbeitgeber oder Betroffener und suchen nach der für Sie passenden Förderung ihres barrierefreien Bauvorhabens? Dann sind Sie hier genau richtig. Unser „Förderrechner“ hilft Ihnen bei der Suche nach geeigneten finanziellen Hilfen, auf Ihre Situation abgestimmt.
Zum Förderrechner
Aktuelle Nachrichten Alle Nachrichten
01.05.2013 10:05 Uhr

Barrierefrei.de macht Schule

barrierefrei.de LogoSeminar legt Focus auf Zusammenarbeit von Handwerkern und Architekten - Barrierefreie Wohnräume zu schaffen, das ist nicht nur eine Herausforderung für Betroffene, sondern auch für die Handwerker, Architekten und Planer, die damit befasst sind. Eine reibungslose Zusammenarbeit ist dabei das A und O eines gelungenen Umbauprojektes im Sinne behinderter Menschen. Das stand im Mittelpunkt eines Seminars in der Caritassozialstation in Schweich an der Mosel. Als Referenten hatte die BeKo Stelle der Station die Architektin Ilse-Maria Engel-Tizian von der Beratungsstelle barrierefreies Bauen und Wohnen Trier sowie Dipl.-Ing. Marco Gedert, Geschäftsführer des Portals Barrierefrei.de, gewinnen können. Dass dieses neue Internetportal ein attraktives Angebot zum Austausch zwischen Handwerkern, Architekten und Betroffenen darstellt, war einhellige Meinung der Teilnehmer.

 

Vor Experten aus der Seniorenberatung, Altenheimen, Mitarbeitern von Sozialämtern, kirchlichen Beratern sowie Betroffenen stellte Gedert die Idee von Barrierefrei.de vor. „Gerade vor dem Hintergrund der anspruchsvollen Zusammenarbeit aller an einer baulichen Umgestaltung von Wohnraum Beteiligten, ist Barrierefrei.de eine geeignete Plattform, um Wissen, Ideen und Anregungen auszutauschen. Denn Barrierfrei.de bietet nicht nur vielfältige Informationen zur technischen Umsetzung von Barrierefreiheit sondern auch die Chance, gemeinsam mit anderen Betroffenen oder Experten im Forum in einen Dialog einzutreten. Und nicht zuletzt eröffnet sich im Shop der Seite die vielfältige und intelligente Welt barrierefreier Produkte“, stellte Marco Gedert dar. Barrierefrei.de sei eine Chance für alle, die sich mit dem Thema Barrierefreiheit beschäftigen müssen, sei es, weil sie selbst betroffenen sind oder weil sie Anregung für ihre Arbeit als Architekt oder Handwerker suchen. Für Menschen mit Behinderungen oder alte Menschen sei Barrierefrei.de ein geeignetes Angebot: Hier können sie sich nicht nur über barrierefreies Bauen und Wohnen informieren, sondern zugleich schnell und unkompliziert den richtigen Ansprechpartner finden“ erklärt Gedert.

 

Und die Idee des Portals kam gut an: Die Teilnehmer des Seminars begrüßten das neue Angebot. Für Ilse-Maria Engel-Tizian ist das Portal „ein erster Schritt in Richtung einer professionellen Annährung an das Thema barrierefreies Bauen und Wohnen. Ähnliche Angebote gab es bisher kaum. So füllt barrierefrei.de eine Lücke, die viele Vorteile für eine reibungslose Zusammenarbeit beim barrierefreien Umbau bringt – ein Beispiel, das Schule machen sollte.“

 

Produkte für eine barrierefreie Lebensgestaltung



)