Hier finden Sie den Spezialisten für barrierefreies Bauen und Wohnen in Ihrer Region!
Mit Eingabe Ihrer Postleitzahl finden Sie hier alle Berater, Planer und Handwerker für barrierefreies Bauen und Leben in Ihrer Region:
PLZ
Förderung barrierefreier Bauvorhaben
Sie sind Bauherr, Arbeitgeber oder Betroffener und suchen nach der für Sie passenden Förderung ihres barrierefreien Bauvorhabens? Dann sind Sie hier genau richtig. Unser „Förderrechner“ hilft Ihnen bei der Suche nach geeigneten finanziellen Hilfen, auf Ihre Situation abgestimmt.
Zum Förderrechner
Aktuelle Nachrichten Alle Nachrichten

Waschplätze barrierefrei

Waschtische sollten so gestaltet sein, dass sich im Bedarfsfall unmittelbar darüber in einer minimalen Höhe von 100 cm ein Spiegel anordnen lässt.

Außerdem soll Beinfreiraum vorhanden sein. Dieser ist besonders für Rollstuhlfahrer wichtig.

Der Beinfreiraum muss für Waschbecken in rollstuhlfahrergeeigneten Wohnungen eine Breite von 90 und eine Tiefe von 55 cm haben.

Die Vorderkante des Waschtisches darf dabei eine maximale Höhe von 80 cm aufweisen.

Der Spiegel wird dann unmittelbar über dem Waschbecken in einer Höhe von mindestens 100 cm angebracht.

Haltegriffe und Stützgriffe können die Nutzung des Waschplatzes vereinfachen.

Ein speziell für die barrierefreie Nutzung konzipiertes Waschbecken sehen Sie hier.

Ein Beispiel für Griffe am Waschbecken finden Sie hier.



)