Hier finden Sie den Spezialisten für barrierefreies Bauen und Wohnen in Ihrer Region!
Mit Eingabe Ihrer Postleitzahl finden Sie hier alle Berater, Planer und Handwerker für barrierefreies Bauen und Leben in Ihrer Region:
PLZ
Förderung barrierefreier Bauvorhaben
Sie sind Bauherr, Arbeitgeber oder Betroffener und suchen nach der für Sie passenden Förderung ihres barrierefreien Bauvorhabens? Dann sind Sie hier genau richtig. Unser „Förderrechner“ hilft Ihnen bei der Suche nach geeigneten finanziellen Hilfen, auf Ihre Situation abgestimmt.
Zum Förderrechner
Aktuelle Nachrichten Alle Nachrichten

Pflegetagebuch

Wenn Sie Ihren Angehörigen zu Hause pflegen ist es sinnvoll, vor dem Besuch des MDK ein Pflegetagebuch zu führen, in dem Sie alle Hilfeleistungen notieren. Es hilft Ihnen dabei, die Situation in Ruhe zu reflektieren und dem Gutachter, sich ein genaues Bild von der Situation – auch von den u. U. notwendigen barrierefreien Umbauten zu machen. Wichtig in jedem Fall ist, dass sie als pflegender Angehöriger bei der Begutachtung dabei sind. Ein Pflegetagebuch finden Sie zum Beispiel auf der Internetseite der rheinland-pfälzischen Verbraucherzentrale zum kostenlosen Download. Die Pflegekasse informiert spätestens fünf Wochen nach Antragstellung über das Ergebnis der Begutachtung mit einem schriftlichen Bescheid. Das MDK-Gutachten können Sie ebenfalls anfordern. Daran lässt sich nachvollziehen, welche Zeitanteile der Gutachter für welche Hilfestellungen angerechnet hat. Sollten Sie mit dem Ergebnis der Begutachtung nicht einverstanden sein, können Sie gegen die Entscheidung der Pflegekasse innerhalb eines Monats Widerspruch einlegen. Sofern sich der Gesundheitszustand verschlechtert, kann eine Zuordnung zu einer höheren Pflegestufe beantragt werden.


)