Balkon und Terrasse barrierefrei gestalten

Balkon und Terrasse barrierefrei gestalten

Auch die Terrasse, die Loggia oder der Balkon einer Wohnung müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um als barrierefrei zu gelten. Dazu sollte die Flächen von der Wohnung aus ohne Schwellen erreichbar sein und eine ausreichende Bewegungsfläche von mindestens 120 x 120 cm, für Rollstuhlfahrer von 150 x 150 cm vorweisen. Brüstungen von Freisitzen sollten ab 60 cm über der Oberfläche des Fertigfußbodens eine Durchsicht ermöglichen.

Wo es nicht möglich ist, schwellenlos einen Balkon oder eine Terrasse zu erreichen, gibt es spezielle Rampen, die diese Schwelle überbrücken.

Ein Beispiel für eine solche Rampe finden Sie hier.