Einbauspüle unterfahrbar

Einbauspüle unterfahrbar

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • für ideale Beinfreiheit
  • 1,5 Becken mit Abtropffläche
  • Tiefe des Beckens nur 11cm
  • beständiges Edelstahl
  • 96,5 x 49 cm groß
  • einfache Montage

Lieferbar in in drei Wochen

Artikelnummer: 80.06.02.26.01 Kategorien: ,
  • Beschreibung
  • Zusätzliche Information
  • Bewertungen (0)
  • Fragen zum Produkt

Beschreibung

Küchen sind dann barrierefrei, wenn sie von Menschen mit und ohne körperliche Einschränkungen gleichermaßen ungehindert genutzt werden können. Das heißt, sie sollten die baulichen Voraussetzungen dafür schaffen, dass Personen wahlweise im Stehen oder im Sitzen bzw. im Rollstuhl ihren alltäglichen Arbeiten in der Küche ungehindert nachgehen können. Dazu zählt auch der Gebrauch der Spüle, die in einer barrierefreien Küche etwas niedriger und zugleich so flach gebaut ist, dass sie unterfahrbar bleibt. Je tiefer die Einbauspüle gestaltet ist, umso schwieriger ist sie für Menschen zu gebrauchen, die im Sitzen arbeiten. Die unterfahrbare Einbauspüle aus dem Sortiment von barrierefrei.de verfügt über eine geringe Tiefe von nur 11 Zentimetern. Das bedeutet, dass das Becken kein Hindernis im Bereich der Beine darstellt, wenn Personen im Sitzen abspülen möchten. Die Beinfreiheit bleibt damit bestehen, und die Arbeitshöhe entspricht der Ergonomie.

Unterfahrbare Einbauspüle mit geringer Tiefe: Leicht einzubauen auch in bestehenden Küchen

Die unterfahrbare Einbauspüle lässt sich auch in bestehenden Küchen leicht nachrüsten. Wichtig dabei zu beachten ist, dass sie tiefer als das gängige Höhenmaß in der Küche eingebaut werden sollte, damit Rollstuhlfahrer die unterfahrbare Spüle in der ergonomisch passenden Höhe nutzen können. Konkret sollte die Kniehöhe des Rollstuhlfahrers oder des Nutzers im Sitzen Ausgangspunkt für die spätere Arbeitshöhe einer unterfahrbaren Einbauspüle sein.

Das Siphon ist nicht im Lieferumfang enthalten. Bestenfalls sollte dazu kein herkömmliches Rohrsiphon verwendet werden, sondern ein flaches Siphon, damit die Beinfreiheit der Einbauspüle optimal genutzt werden kann. Ein spezieller Wasserhahn ist nicht erforderlich, allerdings ist ein Wasserhahn in Greifnähe und mit einem einfach zu bedienenden Hebel leichter zu verwenden.

Bei Fragen rund um den Einbau und die Funktionsweise der unterfahrbaren Einbauspüle stehen Ihnen die Experten an der barrierefrei.de Hotline gerne zur Verfügung: Telefon 06 51 / 17 08 14 80.

Zusätzliche Information

Beckenseite

Becken links, Becken rechts

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreiben Sie die erste Bewertung für „Einbauspüle unterfahrbar“

Name
E-Mail
Telefon
Ihre Frage

Das könnte Ihnen auch gefallen …