Ratgeber: Barrierefrei bauen muss nicht kompliziert sein

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Barrierefreiheit“? Welche Vorgaben machen die technischen Baunormen für barrierefreies Bauen? Was müssen private im Vergleich zu öffentlichen Bauherren beachten? Gelten die Regeln für öffentliches Bauen auch für den privaten Bereich? Konkret: Muss ich als privater Bauherr meine Rollstuhlrampe so bauen, dass sie eine Steigung von sechs Prozent nicht überschreitet? Barrierefrei bauen – was heißt das eigentlich, und was müssen Bauherren beachten, wenn Sie so bauen wollen, dass das Gebäude oder die häusliche Infrastruktur von allen Menschen ohne Einschränkung genutzt werden können? Unser Ratgeber hilft Ihnen weiter!

Im Zusammenhang mit einem barrierefreien Bauvorhaben tauchen viele Fragen auf. Antworten darauf finden Sie in unserem Ratgeber für barrierefreies Bauen. Wir haben auf den Wohn- oder Lebensbereich bezogen die wichtigsten Angaben mit Blick auf Barrierefreiheit für sie zusammengestellt. Im Ratgeberbereich auf barrierefrei.de geben wir Ihnen also hilfreiche Antworten auf viele Fragen, die sich im Zusammenhang mit Ihrem ganz konkreten Bauvorhaben stellen.

 

Der Ratgeber für Ihr barrierefreies Bauvorhaben auf barrierefrei.de

Wenn Sie zum Beispiel überlegen, Ihr Badezimmer so umzubauen, dass die Dusche schwellenfrei nutzbar ist oder das WC und das Waschbecken auf die Bedürfnisse körperlich oder kognitiv eingeschränkter Personen ausgerichtet ist, finden Sie hier die passenden Angaben, die notwendigen Maße und Anregungen für die Umsetzung Ihres barrierefreien Badezimmers. Zudem stellen wir verschiedene Krankheitsbilder dar und erläutern, welche räumlichen Vorgaben für eine konkrete Einschränkung Sinn machen. Denn es macht einen großen Unterschied, ob sich das Wohnumfeld auf einen Menschen im Rollstuhl oder eine Person mit dementiellen Veränderungen einstellen muss. Unser Anliegen im Ratgeber-Bereich ist es, Ihnen die Informationen zu bieten, die Sie für Ihr Bauvorhaben brauchen – aktuell, übersichtlich und verständlich aufbereitet.

Nicht zuletzt widmen wir uns auch dem wichtigen Bereich der Förderung. Denn barrierefreies Bauen und Umbauen erhält unter Umständen staatliche Förderung. Wir bieten einen Überblick über unterschiedliche Förderinstrumente in Ihrem Bundesland in unserer Förderdatenbank. Ob Neubau oder Umbau – wir helfen Ihnen dabei, die passende Förderkulisse zu finden.

Wählen Sie bitte eine Kategorie.