Rollstuhlrampe leicht

Rollstuhlrampe leicht

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Preis pro Schienenpaar!
  • leichtes Aluminium
  • günstige Rampenlösung
  • wetterfest
  • rutschsichere Fahrfläche
  • Länge: 100 cm bis 300 cm
  • Breite: 15 cm innen
  • Breite: 23,5 cm außen
  • Kantenhöhe: 4 cm (Abrutschsicherung)
  • Tragkraft: 350 kg
  • Gewicht je Schiene: 4 kg bis 11 kg (je nach Länge)
  • Höhe: bis 60 cm (bei 20 % Steigung)
  • hinlegen, ausrichten, fertig
  • starre Schienen (sehr stabil)
  • GS-geprüfte Qualität

leicht einfach wetterfest rutschsicher rollstuhl elektro stufen_3

Lieferbar: in fünf Arbeitstagen

Artikelnummer: 80.01.02.06.11 Hilfsmittelnummer: 22.50.01.0030 Kategorien: ,

Steigungsdiagramm für Rollstuhlrampe leicht


6% Steigung: geeignet für Selbstfahrer Rollstuhl 15% Steigung: geeignet für Rollstuhl mit schwacher Hilfsperson
10% Steigung: geeignet für Selbstfahrer Rollator 20% Steigung: geeignet für Rollstuhl mit starker Hilfsperson



Beschreibung

Die Rollstuhlrampe leicht für mehr Barrierefreiheit

Die leichte Rollstuhlrampe ist eine Schienenrampe in stabiler Ausführung für Ihre barrierefreie Lebensgestaltung. Die beiden Rampenschienen werden bei Bedarf platziert. Da es sich um eine starre, nicht klappbare und nicht teleskopierbare Rampe handelt, ist sie auf die Nutzung an einer bestimmten zu überbrückenden Stelle oder für ein bestimmtes Hindernis ausgelegt, d.h. ihre Anwendung ist semistationär. Die mobile Rampe für Rollstuhlfahrer überwindet Höhenunterschiede bis zu 60 cm bei einer Steigung von 20 Prozent. Die Anschaffung dieser Rampe wird durch die Krankenkasse unterstützt.

Leichte Rollstuhlrampe, auch in der Handhabung

Folglich ist diese Alurampe weniger für den Transport oder für die Nutzung im Auto geeignet. Überzeugend einfach ist die leichte Rollstuhlrampe jedoch in ihrer Anwendung: Hinlegen und fertig. Ein Beispiel: Sie haben in ihrem Umfeld eine Stufe zu überwinden und nur gelegentlich einen Rollstuhlfahrer zu Gast. Bei Bedarf kann die leichte Rollstuhlrampe dann punktuell angebracht werden. Oder Sie benötigen hin und wieder eine Rampe, um eine Treppe oder einen Bordstein zu überwinden, zum Beispiel wenn Sie bei der Gartenarbeit etwas mit einer Schubkarre transportieren müssen.

Rollstuhlrampe für Barrierefreiheit bei Bedarf

Für diese oder vergleichbare Arten der räumlich beschränkten Nutzung wie gegebenenfalls auch bei Veranstaltungen, ist die leichte Rollstuhlrampe bestens geeignet. Wenn aus baulichen Gründen keine feste Rampe installiert werden kann, ist die leichte Rollstuhlrampe ebenfalls eine überzeugende Lösung. Behindertengerecht bzw. altersgerecht bauen und einen barrierefreien Zugang schaffen, das funktioniert eben auch mit einer semistationären Rollstuhlrampe.

Die Rollstuhlrampe hält viel aus

Einzigartig ist ihre hohe Tragkraft mit bis zu 350 kg pro Schiene. Damit verfügt die leichte Rollstuhlrampe über ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu ähnlichen Rampen. Sie hält ohne Probleme einem Elektrorollstuhl und einer Hilfsperson stand und muss nicht fest installiert werden. Mit einem Eigengewicht je Schiene von 4–11 kg je nach Länge ist sie trotz der hohen Tragkraft sehr leicht. Sie lässt sich so schnell anbringen und leicht wieder entfernen. Für Sicherheit auf der leichten Rollstuhlrampe leicht sorgen die seitlichen Aufkantungen. Sie verfügt über eine rutschsichere Fahrfläche, ist witterungsbeständig und wartungsfrei. Außerdem lassen sich die Schienen platzsparend aufeinander lagern. Beim Kauf sollten Sie den Zusammenhang zwischen Länge und Steigung der Rampe beachten: Je länger die Rampe ist, umso geringer ist die Steigung und umso leichter lässt sie sich befahren.

1 Bewertung für Rollstuhlrampe leicht

  1. 4 von 5

    Rainer Caspari

    Einfach, gerade, gut!
    Robust und ohne unnötige Schnörkel.


Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Name
E-Mail
Telefon
Ihre Frage

Das könnte Ihnen auch gefallen …