Rollstuhlrampe / Flächenrampe leicht

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • halbmobile, stabile Flächenrampe
  • leichtes Aluminium
  • wetterfest
  • rutschsichere Oberfläche
  • einfach in der Nutzung
  • optimal für Ladengeschäfte
  • Länge: 120 cm / 180 cm / 240 cm
  • Breite außen: 77 cm
  • Breite innen: 70 cm
  • Tragkraft: 275 kg
  • Gewicht: 11,3 kg / 15,9 kg / 21,2 kg
  • Höhe seitliche Kante: 4 cm
  • Geeignet bis 48 cm Höhe (bei 20 % Steigung)
  • GS-geprüfte Qualität

leicht einfach wetterfest rutschsicher rollstuhl rollator stufen_3

Lieferbar: sofort

Artikelnummer: 80.01.02.24.90 Hilfsmittelnummer: 22.50.01.0074 Kategorien: ,

Steigungsdiagramm für Rollstuhlrampe / Flächenrampe leicht


6% Steigung: geeignet für Selbstfahrer Rollstuhl 15% Steigung: geeignet für Rollstuhl mit schwacher Hilfsperson
10% Steigung: geeignet für Selbstfahrer Rollator 20% Steigung: geeignet für Rollstuhl mit starker Hilfsperson



Beschreibung

Die leichte Rollstuhlrampe für mehr Barrierefreiheit

Die Rollstuhlrampe / Flächenrampe leicht ist eine durchgehende, halbmobile und sehr stabile Rollstuhlrampe, die durch ein vergleichsweise geringes Gewicht überzeugt. Sie eignet sich als temporär verwendete oder festinstallierte Rampenlösung im Außen- wie im Innenbereich. Praktikabel auch ihre nutzerfreundliche Handhabung: Die Rollstuhlrampe / Flächenrampe wird einfach auf die zu überbrückende Stufe aufgelegt und ist auch bei unterschiedlichen Höhen verwendbar.

Eine Rollstuhlrampe ideal für Geschäfte und Läden

Wer Barrierefreiheit flexibel und bei Bedarf herstellen möchte und eine Rampe immer nur dann nutzen will, wenn sie gebraucht wird, findet in der Rollstuhlrampe / Flächenrampe eine leichte und sehr preisgünstige semistationäre Lösung. Sie eignet sich zum Beispiel besonders für Ladengeschäfte, Praxisräume oder Dienstleister, die Rollstuhlfahrern oder Nutzern von Rollatoren bei Bedarf barrierefreien Zugang zu ihren Räumen schaffen möchten. Sie kann einfach zum Beginn der Ladenöffnung platziert und abends weggeräumt und verstaut werden. Sie ist in drei verschiedenen Längen erhältlich. Dabei gilt: Je länger die Rampe ist, umso geringer ist die Steigung und umso leichter ist die Rampe zu befahren. Mit der Rampenlänge steigt natürlich auch das Gewicht: Bei einer Länge von 120 cm wiegt die Rampe 11,3 kg, bei 180 cm 15,9 kg und bei 240 cm 21,2 kg.

Rollstuhlrampe nicht nur leicht, auch wetterfest und rostsicher

Die Flächenrampe ist aus leichtem Aluminium gefertigt, das heißt, sie kann durch ihr vergleichsweise geringes Gewicht rückenschonend und einfach dort aufgelegt werden, wo sie gebraucht wird. Wird sie dauerhaft verwendet, sorgt die Aluminiumlegierung für verlässliche Wetterfestigkeit und Rostsicherheit. Die Oberfläche der Rollstuhlrampe / Flächenrampe ist quer geriffelt und daher sehr rutschsicher befahrbar.

Die Rollstuhlrampe lässt sich einfach lagern

Die Rampe lässt sich gut transportieren und bewegen. Die Lagerung ist sehr einfach, da die Rollstuhlrampe / Flächenrampe senkrecht aufgestellt und verstaut werden kann. Bei der Anwendung bitte drauf achten, dass die Flächenrampe sicher und wackelfrei aufliegt. Dann kann sie sofort genutzt werden. Die Flächenrampe trägt das Siegel für GS-geprüfte Qualität. Die Anschaffung dieser Rampe wird durch die Krankenkasse unterstützt.

Zusätzliche Information

HilfsmittelNr

22.50.01.0074

Datenblatt

datenblatt_rollstuhlrampe_fla_chenrampe_leicht.pdf

Max Rampenlänge

240

Verfügbare Rampenlängen (Komma als Trenner)

120,180,240

Schritte in cm für Steigungsdiagramm

20

Produkt-Icon

einfach, leicht, rollator, rollstuhl, rutschsicher, stufen_3, wetterfest

10 Bewertungen für Rollstuhlrampe / Flächenrampe leicht

  1. 5 von 5

    Rosalinde Maixner

    Einfache Flächenrampe zur einfachen Nutzung. Hinlegen und gut. Ich war während der Beratung etwas skeptisch, muss aber sagen, die Rampe hat mich voll überzeugt.

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. 5 von 5

    Angela M.

    Schnelle Lieferung ,gutes Produkt

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  3. 5 von 5

    Armin D.

    Superschnelle Lieferung, hervorragende Ware!
    Vor meiner Bestellung wurden meine Fragen zum Artikel sofort per Email beantwortet. Einfach toll !!!

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  4. 5 von 5

    Semih K.

    kein weiterer Kommentar

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  5. 5 von 5

    Robert M.

    mein weiterer Kommentar

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  6. 5 von 5

    Dieter E.

    Vom ersten tel. Kontakt bis zur Auslieferung ( Rollstuhlrampe ) gute und hilfreiche Beratung, auch zu Fragen der Sozialversicherung. Sehr zu empfehlen!

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  7. 5 von 5

    Manfred P.

    Alles ok

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  8. 5 von 5

    Christiane B.

    Sehr freundlicher Kontakt, blitzschnelle Lieferung. Ware wie beschrieben und optimal für unseren Zweck. Danke.

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  9. 5 von 5

    Margot D.

    Schnelle Lieferung und Alles ok.

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  10. 5 von 5

    Armin D.

    Rampe passt genau!

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen


Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Name
E-Mail
Telefon
Ihre Frage

FAQs

Für wie viele Stufen ist die Flächenrampe leicht geeignet?

Die Flächenrampe ist bis zu einer Höhe von 48 cm geeignet und kann somit maximal drei Stufen bei max. 20% Steigung überwinden. Diese Angabe basiert auf der Annahme, dass eine Stufe ca. 18 cm. hoch ist.

Zahl die gesetzliche Krankenkasse für diese Rampe?

Ja, die leichte Flächenrampe wird von der Krankenkasse bezahlt, da es sich um eine mobil einsetzbare und nicht fest verbaute Rampe handelt. In der Produktbeschreibung finden Sie eine Hilfsmittelnummer für die Rampe. Mit ihr können Sie einen Antrag auf Förderung oder Kostenübernahme durch die Krankenkasse oder einen anderen zuständigen Kostenträger stellen. Sie finden dazu in der rechten Spalte neben der Produktansicht unseren Angebotsrechner.

Was bedeutet „halbmobil“?

„Halbmobil“ bedeutet, dass Sie die Rampe sowohl zeitweilig für den Gebrauch auf- und abbauen als auch fest montieren können – ganz wie es für Ihre Zwecke am besten ist. Die Rampe ist nur dann ungeeignet, wenn sie täglich auf- und abgebaut werden soll.

Ist die Rampe biegbar?

Nein, die leichte Flächenrampe ist formstabil und nicht biegbar. Sollte sie Anzeichen von Biegsamkeit zeigen, ist sie nicht mehr sicher verwendbar.

Wo kann die Rampe verstaut werden, wenn sie nicht benutzt wird?

Die Rampe kann - hochkant oder quer - an jedem trockenen Ort gelagert werden, wo sie mit ihren jeweiligen Abmessungen Platz findet: in einer Abstellkammer oder Garage, in einem Lager- oder Geräteraum in der Nähe ihres Einsatzortes.

Kann die Rollstuhlrampe von der Krankenkasse bezuschusst werden?

In der Produktbeschreibung finden Sie eine Hilfsmittelnummer für die Rampe. Mit ihr können Sie einen Antrag auf Förderung oder Kostenübernahme durch die Krankenkasse oder einen anderen zuständigen Kostenträger stellen. Verwenden Sie dazu gerne die Angebotsfunktion auf barrierefrei.de.

Wie lange dauert es, die Rampe auf- und abzubauen?

Wenn Sie die Rampe nicht fest verschrauben, brauchen Sie sie nur aufzunehmen und fortzuräumen. Auch das Auflegen der Rampe ist im Nu erledigt. Wegen des geringen Eigengewichts der Rampe kann sie von einer Einzelperson aufgebaut werden. Lediglich beim 21 Kilogramm schweren 240-Zentimeter-Modell sollte der Aufbau von zwei Personen durchgeführt werden, um übermäßige Belastungen von Rücken und Gelenken zu vermeiden.

Ist die Rampe mit einem Rollator befahrbar?

Ja, solange die Steigung der Rampe nicht höher als 10% ist.

Lässt sich die leichte Flächenrampe um ein Geländer ergänzen?

Lässt sich die leichte Flächenrampe um ein Geländer ergänzen?

Lässt sich die Flächenrampe leicht mit einem E-Rolli befahren?

Grundsätzlich kann die Rollstuhlrampe auch mit einem Elektrorollstuhl befahren werden. Wichtig hierbei ist allerdings, die maximale Tragfähigkeit von 275kg zu beachten. Bei der Nutzung mit einem Elektrorollstuhl kann das Gewicht von Rollstuhl und Nutzer dieses Gewicht schnell überschreiten.

Ist es kompliziert, die Rampe auf- und abzubauen?

Wenn Sie die Rampe nicht fest verschrauben, brauchen Sie sie nur wackelfrei aufzulegen und nach der Nutzung fortzuräumen. Wegen des geringen Eigengewichts der Rampe kann sie von einer Einzelperson aufgebaut werden. Lediglich beim 21 Kilogramm schweren 240-Zentimeter-Modell sollte der Aufbau von zwei Personen durchgeführt werden, um übermäßige Belastungen von Rücken und Gelenken zu vermeiden.

Lässt sich die Rampe im Innenbereich verwenden?

Ja, solange der Boden ggf. mit einem Gummistreifen oder einem Zwischenleger vor Beschädigungen geschützt wird.

Was muss man beachten, wenn man die Rampe dauerhaft im Außenbereich einsetzt?

Bleibt die Rampe fest im Außenbereich montiert, sollten Sie sie vor der Benutzung auf Nässe oder gegebenenfalls vereiste Stellen prüfen. Ihre wetterfeste Aluminiumlegierung macht die Rampe widerstandsfähig und rostsicher. Zweimal im Jahr sollten Sie die Montageschrauben auf Rost oder Beschädigungen kontrollieren.

Ist die Fahrfläche der Rollstuhlrampe rutschsicher?

Ja, denn seitliche Querrillen sorgen für eine rutschsichere Fahrfläche. Prüfen Sie jedoch stets vor dem Befahren, ob sich Wasser, Schnee oder Blätter auf der Fläche befinden und entfernen sie diese.

Worauf ist beim Befahren der Rampe zu achten?

Die Fahrfläche sollte frei von Schmutz, Schmiermittel, Blättern und Wasser sein und die Rampe muss wackelfrei aufliegen.

Das könnte Ihnen auch gefallen …